Rentenergy-Homeloader

Das Rentenergy-System sieht vor, dass auch Privathaushalte als „Reloader“ tätig werden können. Sie haben die Möglichkeit, unsere Akkueinheiten zu Hause aufzuladen und im Bedarfsfall gegen leere Akkus einzutauschen, um diese

Rentenergy – Der elektrische Podcast – Episode 04: „Verstärkung und frisches Kapital“

Juchu, Rentenergy ist gewachsen! Wir haben uns quasi verdoppelt. Unsere neuen Mitarbeiter sind aber nur ein Thema unserer heutigen Podcast-Ausgabe. Wir berichten auch über unsere Kontakte zu Venture-Capital-Unternehmen, die unser

Ein neuer Akku für 17.000 Euro

Es ist ein Ärgernis mit den fest verbauten Akkus in E-Autos. Dass ihre Lebensdauer begrenzt und ihr Austausch technisch sowie wirtschaftlich (beinahe) unmöglich ist, lässt E-Fahrzeuge auf dem Gerauchtwagenmarkt künftig

Rentenergy – Der elektrische Podcast – Episode 03: „Uber, Chancen für Reloader und Henry Ford“

Liebe Freunde der Elektromobilität, wir haben uns heute Abend wieder einmal zusammengesetzt, um unsere aktuellen Gedanken in Podcast-Form zu gießen. Herausgekommen ist dabei eine hoffentlich interessante halbe Stunde, die Ihnen

Rentenergy – Der elektrische Podcast – Episode 02: „Batterien, Recycling, Frau Merkel und Harald Lesch“

Die Elektromobilität bewegt derzeit sehr viele Menschen, wir reden hier darüber. In der zweiten Episode unseres elektrischen Podcast beschäftigen wir uns mit Batterien, Recycling, Frau Merkel und Professor Harald Lesch.

Rentenergy – Der elektrische Podcast – Episode 01: „Das sind wir und das ist unsere Idee!“

Da wir uns mittlerweile sehr zeitintensiv mit der „Revolution der Elektromobilität“ beschäftigen, würden wir uns freuen, wenn möglichst viele Menschen von unserer Idee hören. Da bietet es sich doch an,

Falsche Signale aus Berlin: Warum der „Autogipfel“ am Ziel vorbei schoss

Am 24. Juni traf man sich zum Autogipfel im Berliner Kanzleramt. Regierung, Automobilindustrie und Wissenschaftler debattierten über die Zukunft der Autoindustrie und die OEMs erhöhten bei dieser Gelegenheit gleich mal